Hauptinhalt

Lehr- und Lernmaterialien für Schulen zum Thema Klima

Die zahlreichen Themen um Klimawandel und BNE entlang unterschiedlicher Module in verschiedene Handlungsfeldern zu integrieren, ist keine einfache Aufgabe. Wir unterstützen Sie mit den nachfolgend aufgeführten Lehr- und Lernmaterialien sowie Hinweisen auf sachsen- und deutschlandweite Angebote. Und ... Wir erweitern unsere Angebote:

Die TU Dresden hat bislang für die Sekundarstufe I und II für das Modul 1 Materialien erstellt. Aktuell werden dort Materialien für die Module 2-5 erarbeitet, die Ihnen voraussichtlich ab März 2021 zur Verfügung stehen werden.

Darüber hinaus erstellt die Professur für Grundschuldidaktik Sachunterricht der Universität Leipzig derzeit Materialien speziell für unsere Jüngsten in den Grundschulen. Geplant ist ein E-Book sowie eine Lehrerhandreichung. Die Materialien werden Ihnen ebenfalls voraussichtlich ab März 2021 zur Verfügung stehen.

Und wir werden im nächsten Jahr wieder Lehrerfortbildungen zur Nutzung der Materialien durchführen.

 

Klimaschule heißt: alle Bereiche des schulischen Wirkens vom Unterricht über die Lehrerfortbildung, das Schulleben, die außerschulische Lebenswelt bis hin zur schulischen Infrastruktur sollen von der Klimathematik durchdrungen werden. Für die inhaltliche Ausgestaltung schlagen wir fünf Module vor. Für diese Module haben wir pädagogisch aufbereitete Materialien in Form von Unterrichtsbeispielen erstellt.

Modul 1 - Globale Ursachen und regionale/lokale Auswirkungen des Klimawandels

Da die Themen um Klimaschutz und Klimaanpassung ein wichtiger Bestandteil der BNE sind, möchten wir Ihnen gern auch dieses Portal ans Herz liegen – stöbern Sie dort in einer Fülle von Unterrichtsbeispielen.

„Umwelt im Unterricht“ bietet alle zwei Wochen kostenlose Unterrichtsmaterialien zu aktuellen Umweltthemen. Das Angebot wird vom Bildungsservice des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit herausgegeben.

zurück zum Seitenanfang